Dienstag, 16. Juli 2013

Wattwanderung - Watt´n Spaß

Das erste, was wir machen wollten und natürlich auch zu einem Nordsee- Urlaub gehört, war eine Wattwanderung.

Die Kinder waren sofort begeistert, schwangen sich auf zufällig herumstehende Gefährte und sausten gen Strand von Südwesthörn bei Emmelsbüll- Horsbüll;)))


Wie erwartet, fühlten sie sich im Matsch sofort wohl.
Die Wattwanderung führte Boy Boysen, ein sehr netter Einheimischer "Watt- Spezialist".


...unzählige Muscheln wurden natürlich eingesackt...







Krabben, zum Anfassen



...und Mohrenfüße



Kommentare:

  1. Moin Moin !
    Watt´n Spass im Wattenmatsch !!!
    Duuh, würde mich mal interessieren:
    Die Ecke dort ist ja Naturschutzgebiet.
    Habt Ihr dort Hunde am Strand gesehen?
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jeanette,

    gute Frage, mal nachdenken: eigentlich haben wir dort keine Hunde am Strand gesehen, aber es gibt Hundestrände, die ausgeschildert sind. Man kann sie auch direkt im Internet abfragen. In Romo (Dänemark) beispielsweise, wo wir auch waren, da gibt es einen Hundestrand. Ich weiß auch nicht, warum da unterschieden wird?!.

    LG
    Anette

    AntwortenLöschen